Wir sind füreinander da

Hallo ihr Lieben, wie immer freue ich mich euch zu sehen!

Heute wurde mir etwas klar.

Viele Menschen haben Angst, zu einem SHG Treffen zu kommen , weil sie denken, sie müssen hier ihre Gefühle, Ängste, vielleicht auch ihr Versagen oder auch ihre körperlichen oder intimen Probleme offen legen.

Danach sagt jeder seine Meinung, gibt Tipps und zeigt Mitgefühl.

 

So ungefähr kennt man es aus  den Filmen!

Ich möchte die Menschen aufklären, dass es bei uns ganz und gar nicht so abläuft!

Wir sind da um uns zu begegnen, ein jeder wie er ist! Es spielt keine Rolle, ob du verschlossen, offen oder ganz still sein möchtest.

Wir treffen uns, weil wir hier so sein können wie wir sind.

Es gibt keine Vorschriften oder Regeln, wir haben vieles gemeinsam. Das wissen wir, ohne es auszusprechen und das ist das Schöne daran.

Wo findest du das im Alltag, in der Familie, bei Freunden oder am Arbeitsplatz?

Wir sind alle verschieden und jeder hat seinen eigenen Rucksack zu tragen.

Aber wir haben ein gemeinsames Ziel. Wir kämpfen dafür unser Leben lebenswert zu machen.

Die zwei Stunden, die wir miteinander verbringen, sollen uns einfach nur helfen, für kurze Zeit dem Alltag und seinen Herausforderungen zu entfliehen.

Vielleicht hilft es dir ja zu wissen: "Du bist nicht allein!"

Manchmal genügt es schon wenn ich dir die Hand reiche und dich anlächle und du das Gefühl hast, hier am richtigen Platz zu sein .

Du kannst loslassen, durchatmen und einfach nur du selbst sein!